Kontakt | Impressum | Sitemap
Home » Holm Aktuell » Partnerstadt Rehna

20 Jahre Partnerschaft Rehna

Am 2. Juli 2011 wurde in Holm das 20jährige Jubiläum mit unserer Partnerstadt Rehna gefeiert. Aus Rehna kam eine Delegation von 130 Bürgern aus allen Ver­bänden und Vereinen der Stadt, angeführt von ihrem Bürgermeister, Hans Jochen Oldenburg.

Der Jubiläumstag begann mit einer Bootfahrt von den Hamburger Landungsbrücken bis nach Wedel. Von Wedel aus ging es mit drei Bussen in Richtung Holm zu einer Gemeinderundfahrt und danach in die Holmer Feuerwache. Hier wurden die Gäste aus Rehna herzlich begrüßt und genossen nach dem Mittagessen eine gemeinsame Squaredance-Aufführung der Tänzer aus Rehna und der Holmer Danzdeerns. Im Anschluß konnte sich jeder Gast nach Interessenslage verschiedene Sportstätten, das Museum, das Dörpshus, den Kindergarten, das Gemeindehaus, die Schule usw. anschauen. Hier geht unser besonderer Dank an alle Helfer von der Feuerwehr, den Vereinen, der Schule und der Kirche, die mit sehr viel Engagement die jeweiligen Interessengruppen betreut haben.

Der Nachmittag wurde gemütlich bei Kaffee und Kuchen mit einem ansprechenden Unterhaltungsprogramm und abschließenden Abend­essen in Ladiges Gasthof verbracht. Zu den verschiedenen Aufführungen zählten die Darbietungen des Rehnaer Stadtchores unter der Leitung von Eva Doßmann, der auch einige Lieder mit unserer Holmer Kantorei zusammen vortrug. Amüsiert lauschten die Gäste dem Plattdeutschen Zirkel, der einigen Döntjes zum Besten gab und zum Abendessen blies die Jagdhornbläsergruppe Holm unter der Leitung von Detlef Kleinwort. Die Höhepunkte dieses Nachmittages waren die Verleihung unserer Holmer Ehrennadel an Eva Doßmann, die sich 20 Jahre lang intensiv für die Partnerschaft Rehna /Holm eingesetzt hat und die Übergabe von zwei angefertigten Ehrentafeln, die Hannes Paulsen den beiden Bürgermeistern  überreichte. Hannes Paulsen und sein inzwischen verstorbener Bruder waren ursprünglich die Initiatoren der Städtepartnerschaft. Dass diese Partnerschaft die letzten 20 Jahre auch mit Leben gefüllt wurde, verdanken wir den Bürgern und Vereinen und Institutionen der beiden Gemeinden.

Wir hoffen, dass diese Partnerschaft auch die nächsten Jahrzehnte in der gleichen harmonischen Intensität weitergelebt wird.

Uwe Hüttner