Kontakt | Impressum | Sitemap
Home » Unternehmen » Stacklies Unternehmensgruppe

Die Stacklies Unternehmensgruppe

Verborgen, fast unsichtbar lebt die Familie Stacklies im Herzen Holms, in der Rehnaer Strasse. In ihrer Ruheoase, die sie sich dort erschaffen haben, wird sicher so manch gastronomischer Geniestreich ausgedacht  und in die Tat umgesetzt. Wir dürfen sehr gespannt sein auf die kommenden gastro­nomischen Highlights, die sich pressemäßig ankündigen.

1995 macht sich Jens Stacklies gemeinsam mit seiner Frau Taika selbständig, nachdem er zuvor 7 Jahre das Elysée Hotel Hamburg als Direktor geleitet hat. Taika Stacklies arbeitete in allen großen Hotels der Stadt, die Eröffnung des Elysée begleitete sie als 1. Hausdame. Das Ehepaar erwirbt die Gröninger Privatbrauerei, eine Hamburgensie aus dem Jahre 1722 mit den angeschlossenen Restaurantbetrieben Gröninger Braukeller, Gröninger Gasthaus und dem Restaurant Anno 1750.

1997 gründet Familie Stacklies den Jens Stacklies Veranstaltungsservice und bietet seitdem Catering und Full Service für die Organisation von Veranstaltungen an.

1998 hebt Familie Stacklies das Festival „Hamburg verwöhnt“ auf dem Rathausmarkt aus der Taufe und verantwortet als Generalunternehmer für zehn Jahre dieses jährlich wiederkehrende Großveranstaltung mit Highlights wie der gläsernen Küche, internationalen Kochwettbewerben und der Beteiligung Hamburger Sterneköche.

2004 präsentiert sich Familie Stacklies mit einer 300 Jahre alten original Tiroler Almhütte auf dem „Hamburger Weihnachtsmarkt“ und gehört damit alle Jahre wieder zu dem beliebtesten Treffpunkt auf dem Rathausmarkt.

Im Jahre 2011 belebt die Familie Stacklies ebenso den bis dahin in Vergessenheit geratenen Pinneberger Weihnachtsmarkt vor der Drostei, der endlich wieder Publikum in der Weihnachts­zeit in unsere Region zieht.

2005 kauft Jens Stacklies gemeinsam mit seiner Frau Taika die Altonaer Fischauktionshalle, die sie seither betreiben. Neben dem traditionellen Hamburger Fischmarkt finden dort zahlreiche öffentliche Veranstaltungen und Firmenevents statt.

2007 eröffnet Familie Stacklies mit dem Restaurant „Schönes Leben“ den ersten gastronomischen Vollbetrieb mit Frühstück, Mittagstisch und Abendkarte in der Speicherstadt. Ein Lagerraum wurde hierzu auf stilvollem Niveau umgebaut. Regionale Lieblingsgerichte und der Sonntags-Brunch aus der offenen Showküche, dazu überall liebevoll verteilt Wohnaccessoires, Tees und Gewürze, Nützliches für Wellnessbewusste zum käuflichen Erwerb runden das Wohlfühl-Ambiente perfekt ab.

2010 kommt mit dem „Schönes Leben im Alt-Hamburger Bürgerhaus“, im Ursprung des Hamburger Hafens, der Deichstrasse, ein weiterer gastronomischer Betrieb zur Unternehmensgruppe. Erbaut wurde das barocke Hamburger Kaufmannshaus im Jahr 1686. Nach einem rücksichtsvollen Umbau des denkmalgeschützten Gebäudes und der Restaurierung der historischen Stilelemente verzaubert es die Gäste heute mit einem ganz besonderen Ambiente. Mit feinen Speisen à la carte, hausgemachten Kuchen und dem beliebten Sonntags-Brunch werden die Gäste hier verwöhnt. Von Montag bis Freitag lockt der täglich wechselnde Mittagstisch Berufstätige und Hamburg-Besucher.

Die Dienstleistungsgruppe Quintessenz erweitert zusätzlich das Portfolio der Stacklies Unternehmensgruppe.

2011 Mit dem Erwerb des Reetdachchauses in Neuendeich, 35 km vor den Toren Hamburgs, wurde das Trio komplett und erhielt den Namen „Schönes Leben auf dem Lande“, welches wieder mit einem beeindruckenden Ambiente und liebevoll ausgesuchten Wohnaccessoires besticht. Vieles kann käuflich erworben werden. Stets wechselnde Dekoration und Mobiliar machen Lust auf wiederkehrende Besuche in Neuendeich. Auf zwei Ebenen in verschieden gestalteten Gastzimmern bietet Ehepaar Stacklies von Donnerstags bis Sonntags liebevoll zubereitete Köstlichkeiten an. Den Happiness Brunch gibt es jeden Sonntag und ist bei den Gästen besonders beliebt. Ein Mal im Monat verwöhnt Familie Stacklies mit einem wechselnden kulinarischen Themenabend.

Die Quintessenz (vielleicht deshalb der Name der Dienstleistungsgruppe) aller gastronomischen Betriebe beschreibt Familie Stacklies so: Bei jeder der von uns liebevoll betreuten Veranstaltungen haben wir ein Ziel: Ihnen ein unvergessliches Fest in einzigartiger Stimmung zu bereiten. Die Mitarbeiter unseres Familienunternehmens betreuen jeden Kunden individuell und liefern von der Beratung bis zur Durchführung alles aus einer Hand. Dafür und für gelebte Gastfreundschaft stehen wir mit unserem Namen.

Jens und Taika Stacklies haben zwei Söhne, die in die Fußstapfen der Eltern treten. Felix besucht die Hotelfachschule in Lausanne und der jüngere Sohn Philipp absolviert gerade seine Hotelfachausbildung in dem 5 Sterne Hotel Arosa auf Sylt. Man kann also davon ausgehen, dass uns die Hamburger und Pinneberger Gastronomie, zusammengefasst „Beste Gastronomie und Schönes Leben“ noch über weitere Generationen erfreuen wird.